Weisse Wolke..

Gepostet am Aktualisiert am

Mein Weg ist der Weg der weißen Wolke.

Eine Wolke lässt sich dorthin treiben, wohin der Wind sie weht.

Sie leistet keinen Widerstand, sie kämpft nicht.
Eine weiße Wolke erobert niemanden und dennoch schwebt sie über allem.

Du kannst sie nicht bezwingen, du kannst sie nicht besiegen.
Eine weiße Wolke will nirgendwohin. Sie wandert, sie zieht überallhin.
Alle Dimensionen gehören ihr, alle Richtungen stehen ihr offen.

Nichts wird abgelehnt.

Alles, was ist, was existiert, wird voll und ganz angenommen.
Ein Weg der weißen Wolke ist ein wegloser Weg.
Nirgendwohin gehen, von nirgendwoher kommen,
nur hier und jetzt,
in diesem Augenblick, dass Vergangenheit und Zukunft keinen Sinn mehr haben.

Das ist es, was Buddha "die Leere innen" nennt: –
"Nicht-Selbst".
Das ist es, was Jesus "das Reich Gottes" nennt.

Ich bin eine weiße Wolke und bemühe mich,
auch euch zu weißen Wolken zu machen.

–Osho–

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s