Tag: 29. Oktober 2015

Inneres Sehen..

Gepostet am Aktualisiert am

Das Auge sagte eines Tages:

"Ich sehe hinter diesen Tälern im blauen Dunst einen Berg. Ist er nicht wunderschön?"

Das Ohr lauschte und sagte nach einer Weile:

"Wo ist ein Berg, ich höre keinen?"

Darauf sagte die Hand:

"Ich versuche vergeblich, ihn zu greifen. Ich finde keinen Berg."

Die Nase sagte:

"Ich rieche nichts. Da ist kein Berg."

Da wandte sich das Auge in eine andere Richtung.

Die anderen diskutierten weiter überdiese merkwürdige Täuschung und kamen zu dem Schluss:

"Mit dem Auge stimmt was nicht."

–Khalil Gibran

Werbeanzeigen

Bewusst-Sein

Gepostet am Aktualisiert am

Jedes Mal, wenn du die Schwingung einer deiner Emotionen erhöhst,

wirst du nicht mehr länger unbewusst die niedrigere Schwingung der Emotion einer anderen Person übernehmen.

Es wird keinen Platz mehr in dir geben,

die jene Emotion einer Person anziehen wird.

Zum Beispiel wenn du deine Angst beherrschst,

kannst du zwar die Angst in den anderen Personen erkennen,

aber du wirst nicht deren Angst fühlen als ob sie deine eigene wäre.

–Sanaya Roman–

Beten..

Gepostet am

Bete immer,

dass deine Augen immer das Beste im Menschen sehen,

ein Herz,

dass immer das Schlimmste vergibt,

und einen Geist,

der das schlechte vergisst,

und eine Seele,

die niemals den Glauben an Gott verliert.