Monat: Oktober 2015

Inneres Sehen..

Gepostet am Aktualisiert am

Das Auge sagte eines Tages:

"Ich sehe hinter diesen Tälern im blauen Dunst einen Berg. Ist er nicht wunderschön?"

Das Ohr lauschte und sagte nach einer Weile:

"Wo ist ein Berg, ich höre keinen?"

Darauf sagte die Hand:

"Ich versuche vergeblich, ihn zu greifen. Ich finde keinen Berg."

Die Nase sagte:

"Ich rieche nichts. Da ist kein Berg."

Da wandte sich das Auge in eine andere Richtung.

Die anderen diskutierten weiter überdiese merkwürdige Täuschung und kamen zu dem Schluss:

"Mit dem Auge stimmt was nicht."

–Khalil Gibran

Bewusst-Sein

Gepostet am Aktualisiert am

Jedes Mal, wenn du die Schwingung einer deiner Emotionen erhöhst,

wirst du nicht mehr länger unbewusst die niedrigere Schwingung der Emotion einer anderen Person übernehmen.

Es wird keinen Platz mehr in dir geben,

die jene Emotion einer Person anziehen wird.

Zum Beispiel wenn du deine Angst beherrschst,

kannst du zwar die Angst in den anderen Personen erkennen,

aber du wirst nicht deren Angst fühlen als ob sie deine eigene wäre.

–Sanaya Roman–

Beten..

Gepostet am

Bete immer,

dass deine Augen immer das Beste im Menschen sehen,

ein Herz,

dass immer das Schlimmste vergibt,

und einen Geist,

der das schlechte vergisst,

und eine Seele,

die niemals den Glauben an Gott verliert.

Love..

Gepostet am Aktualisiert am

When love beckons to you,

follow him,

Though his ways are hard and steep.

And when his wings enfold you yield to him,

Though the sword hidden among his pinions may wound you.

And when he speaks to you believe in him,

Though his voice may shatter your dreams

as the north wind lays waste the garden.

–Khalil Gibran–

follow your heart..

Gepostet am

The mind should be trained to be a servant of the heart.

Logic should serve love.

And then life can become a festival of lights.

–osho–

life..

Gepostet am Aktualisiert am

Life is happiness and unhappiness.

Life is day and night,

life is life and death.

You have to be aware of both.

–osho–

Veränderung..

Gepostet am

~Sei Du selbst die Veränderung, die Du dir wünschst für diese Welt~

~You must be the change you wish to see in the world~

–Mahatma Gandhi–

10 rules of Zen..

Gepostet am

10 Rules of Zen

01. Let go of comparing.

02. Let go of competing.

03. Let go of judgements.

04. Let go of anger.

05. Let go of regrets.

06. Let go of worrying.

07. Let go of blame.

08. Let go of guilt.

09. Let go of fear.

10. Laugh at least once a day (especially if it’s about your inability to let go of any or all of the above!).

Ich wünsche Dir genug..

Gepostet am

Ich wünsche dir genug.

Kürzlich beobachtete ich eine Mutter und Tochter bei ihrem Abschied am Flughafen. Sie umarmten sich und die Mutter sagte:

"Ich liebe dich und ich wünsche dir genug."

Die Tochter antwortete: "Mama, unser gemeinsames Leben ist mehr als genug. Deine Liebe ist alles, was ich je benötigt habe. Ich wünsche dir genug, Mama." Sie küssten sich und die Tochter ging.

Die Mutter ging zum Fenster, wo ich saß. Ich konnte sehen, dass sie weinen wollte.

Ich versuchte, nicht in ihre Privatsphäre einzudringen, aber sie sprach mich mit der Frage an: "Haben Sie jemals jemanden verabschiedet, mit dem Wissen, dass es für ewig sein würde?" "Ja, habe ich", antwortete ich. "Verzeihen Sie mir die Frage, aber warum ist das ein Lebewohl für immer?"

"Ich bin alt und sie lebt so weit weg. Ich habe einige Herausforderungen zu bewältigen und die Realität ist, dass ihre nächste Reise zurück, für meine Beerdigung sein wird", sagte sie.

Als sie sich verabschiedeten, hörte ich Sie sagen: "Ich wünsche dir genug." Darf ich fragen, was das bedeutet? "

Sie fing an zu lächeln. "Das ist ein Wunsch, der über Generationen in unserer Familie weitergegeben wurde.

"Wenn wir sagen, ‚Ich wünsche dir genug" wünschen wir, dass das Leben der anderen Person, mit gerade genug guten Dingen gefüllt ist, dass sie das Leben aufrecht erhalten kann. "

"Ich wünsche dir genug Sonne, damit deine Einstellung hell ist.

Ich wünsche dir genügend Regen, damit du die Sonne mehr zu schätzen weißt.

Ich wünsche dir genug Fröhlichkeit, damit dein Geist lebendig bleibt.

Ich wünsche dir genug Schmerzen, so dass die kleinsten Freuden im Leben viel größer erscheinen.

Ich wünsche dir genug zu bekommen, damit dein Wünschen befriedigt wird.

Ich wünsche dir genug Verlust, dass du alles was du besitzt zu schätzen weißt.

Ich wünsche dir genügend „Hallo’s,“ damit du den endgültigen Abschied bewältigen kannst."

Dann begann sie zu weinen und ging weg.

Man sagt, es dauert eine Minute, um eine besondere Person zu erkennen.

Eine Stunde, um sie schätzen zu lernen.

Einen Tag, um sie zu lieben.

Und ein ganzes Leben, um diese zu vergessen.

Blickwinkel..

Gepostet am

Nicht was wir erleben,

sondern wie wir empfinden,

was wir erleben,

macht unser Schicksal aus.

–Marie von Ebner-Eschenbach–