Monat: Juli 2015

ich bin..

Gepostet am Aktualisiert am

Ich habe einen Körper,
aber ich bin nicht mein Körper.
Ich habe Gefühle,
aber ich bin nicht meine Gefühle.
Ich habe einen Verstand,
aber ich bin nicht mein Verstand.
Ich habe Wünsche,
aber ich bin nicht meine Wünsche.

Ich bin ein Zentrum reinen Bewusstseins und reinen Willens.

–Roberto Assagioli–

Werbeanzeigen

Herzensfreude..

Gepostet am

Damit ein Talent wirksam werde,

braucht es außer anderem noch ein kostbares Ding,

was man nicht lernen und nicht in sich gross ziehen kann:

die Freudigkeit des Herzens.

–Gustav Freytag–

Ja, Du kannst..

Gepostet am

Wie kann ich dir helfen, solange dass du dir selbst nicht helfen kannst.

Ich bin nur da, dich über dich selbst bewusst zu machen.

Du bist der Jenige, der alles schöpft:

Deine Probleme,

Deine Sorgen,

Deine Schmerzen, Trauer,

Dein Glück,

Dein Frieden,

Deine Freude,

Der Sinn deines Daseins,

Deine Welt, Dein Universum

und sogar darüber hinaus.

Du hast diese Macht,

nutze sie.

Helf Dir selbst, weil Du es kannst.

Du bist einmalig,

Ein wunder deines Schöpfers.

Ich liebe Dich.

Weisheit..

Gepostet am Aktualisiert am

Die Wirklichkeit kannst du mit Worten vollkommen frei ausdrücken.

Doch diese Worte selbst sind nicht die Wirklichkeit.

Wenn die Wirklichkeit in den Worten selbst steckte,
müsstest du dir die Zunge verbrennen, wenn du "Feuer" sagst.

Und immer, wenn du vom Wein sprächest,
müssest du betrunken werden,

aber in Wirklichkeit ist es nicht so einfach.

–Kodo Sawaki–

Nichts..

Gepostet am

Ton knetend, formt man Gefäße.

Doch erst ihr Hohlraum,

das Nichts

ermöglicht die Füllung.

Aus Mauern,

durchbrochen von Türen und Fenstern,

baut man ein Haus.

Doch erst sein Leerraum,

das Nichts

gibt ihm den Wert.

Das Sichtbare, das Seiende,

gibt dem Werk die Form.

Das Unsichtbare,

das Nichts

gibt ihm Wesen und Sinn.

–Laotse–

Liebe..

Gepostet am

Brüder, fürchtet euch nicht vor der Sünde der Menschen,
liebt den Menschen auch in seiner Sünde,
denn nur eine solche Liebe wäre ein Abbild der Liebe Gottes und die höchste irdische Liebe.

Liebet die ganze Schöpfung Gottes,
das ganze Weltall wie jedes Sandkörnchen auf Erden.
Jedes Blättchen, jeden Lichtstrahl Gottes liebet.

Liebet die Tiere, liebt die Gewächse, liebet jegliches Ding.

Erst wenn du jedes Ding lieben wirst, wird sich dir das Geheimnis Gottes in den Dingen offenbaren.

–Fjodor Michailowitsch Dostojewski–

Liebe..

Gepostet am

Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe.
Das heißt:

Je mehr wir lieben und

uns hinzugeben fähig sind,
desto sinnvoller wird unser Leben.

–Hermann Hesse–