Liebe

Gepostet am

Liebe

Wo immer sie auftritt

ist die Liebe unser Herr und Meister.

Sie ist nicht

ausschweifende Lust,

nicht Begierde des Fleisches,

kein Splitter des Verlangens,

im Widerstreit mit dem Ich,

auch kein Teil des Fleisches,

das gegen den Geist zu Felde zieht.

Denn die Liebe

lehnt sich nicht auf.

Sie verlässt nur

die ausgetretenen Pfade

vergangener Geschicke.

–Khalil Gibran–

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s