Geist..

Gepostet am

Der Geist beherrscht die Materie

Ja!

Aber was ist das, was wir als „Geist“ bezeichnen?

Irgendein Aspekt in uns, der nicht klar definierbar ist?

Nein!

Wir sprechen davon, dass wir eine Seele haben.

Wir sprechen davon, dass wir einen Körper haben und wir sprechen davon,

dass wir einen Geist haben.

Diese Formulierungen sind grundsätzlich falsch und führen uns in die Irre !

Wir sind Körper, wir sind Geist und wir sind Seele !

Du bist ein unbeschreiblich lichtes,

friedfertiges und unsagbar lichtes Wesen – Du bist Seele !

Nichts und niemand kann Dir etwas anhaben und

Du bist unendlich, so wie der Kosmos.

Du bist ein schöpferischer Anteil des Kosmos.

Du bist Körper. Du Seele bist nicht gefangen in deinem Körper.

Du hast ihn dir geschaffen um das Leben, das unglaubliche Abenteuer

der dreidimensionalen Welt, erleben und erfahren zu können.

„Du Seele“ bist in „Du Körper“ gegangen um erleben und erfahren zu können.

Bist Du, als „Du Seele“ in „Du Körper“, machtlos, hilflos, klein, ausgeliefert?

Nein!

Denn Du bist Geist! Der Anteil Deines ganzheitlichen Selbst,

der als Gedanken und Gefühle bezeichnet wird und das Verbindungsglied zwischen

„Du Seele“ und „Du Körper“ dient.

„Du Geist“ beherrschst die Materie. „Du Geist“ erschaffst deine Welt.

Was ist Geist? Geist sind die Gedanken, die Du denkst. Geist sind die Gefühle,

die Du fühlst. Die bewussten Gedanken und die unbewussten Gedanken.

Deine Gefühle sind Teil von „Du Geist“. Die offensichtlichen und diejenigen,

die Du unterdrückst und auf die Du nicht achtest.

Der Geist beherrscht /gestaltet die Materie! Deine Gedanken,

Deine Gefühle beherrschen / gestalten die Materie.

Halte einen kurzen Moment inne, höre in Dich hinein und frage Dich:

„Wie fühle ich mich?“.

Fühlst Du „Dich Seele“ oder fühlst Du „Dich Körper“?

Wie ‚emp -findest’ Du Dich? Du findest Dich in Dir selbst!

Der Geist beherrscht /gestaltet die Materie !

Du Geist beherrschst /gestaltest die Materie !

Wenn Du in Dich hineinhörst wirst Du Dich oftmals ängstlich,

überfordert, hoffnungslos und traurig fühlen.

Öffne Dein Herz, das Zentrum der Liebe in Dir,

das energetische Verbindungszentrum zwischen

„Du Körper“ und „Du Seele“. Wenn „Du Körper“ ängstlich bist,

dann umarme „Du Seele“ Dich angstvollen Teil Deines ganzen Selbst und

zeige Dir Deine Liebe zu Dir.

„Du Körper“ suchst nach Liebe, Geborgenheit, Frieden und Glück.

So gestaltest Du Dein Leben mit der Suche im Außen, in der materiellen Welt.

Findest Du es dort? Manchmal, vielleicht für kurze Zeit.

Manchmal auch länger, aber irgendetwas scheint irgendwann doch zu fehlen.

Du fehlst Dir. Deine Liebe zu Dir selbst fehlt Dir.

Womit füllst Du „Dich Geist“?

Füllst Du Dich mit Gedanken an materiellen Reichtum?

Mit dem Wunsch nach DEM /DER Partner/Partnerin?

Mit dem Wunsch nach Gesundheit und Glück?

Mit ständiger Sorge, Trauer und Schmerz?

„Du Geist“ bist Deine Realität!

Sind Deine Gedanken von Freude erfüllt? Manchmal !

Ist Dein Gefühl von Freude erfüllt? Manchmal !

Bist Du dann in Sorge? Nein !

Erst wenn Deine Gedanken und Gefühle,

wieder abgleiten, im Außen wieder „Dinge“ passieren,

die Dir Sorge bereiten, gleitest Du wieder ab in Dein „Mensch-sein“.

Nimm „Du Seele“ „Dich Körper“ in den Arm.

Hülle dich ein mit Deiner unendlichen Liebe zu Dir selbst, zu ALLEM, WAS IST.

Du bist strahlendes Licht. Du bist unendliche Liebe. Du bist unendlich!

Du Körper, Du Geist, Du Seele. DU BIST !

Fühle Dich wohl mit DIR SELBST

–Autor unbekannt–

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s