Monat: Juni 2010

Bewusstsein

Gepostet am Aktualisiert am

Bewusstsein

Ich bin der ich bin und ich bin mir meiner bewusst.
Ich atme und ich darf meinen Atem beobachten, wie er strömt..
ein..
aus…
ein….
aus…..
Ich bin vollkommen im hier und jetzt.
Ich bin in meinem Körper.
Ich bin dazu da, mich in vollem Umfang auszudrücken.

Was für ein Geschenk.

Danke.

Advertisements

Indianische Weisheit

Gepostet am Aktualisiert am

Geh aufrecht wie die Bäume,
lebe dein leben so stark wie die Berge,
sei sanft wie der Frühlingswind,
bewahre die Wärme der Sonne im Herzen
und der Große Geist wird immer mit dir sein.

–Weisheit der Navajo–

Indianische Weisheit

Gepostet am Aktualisiert am

DIE NATUR

Die alten Dakota waren weise.

Sie wussten, dass das Herz eines Menschen,

der sich der Natur entfremdet, hart wird.

Sie wussten, dass mangelnde Ehrfurcht

vor allem Lebendigen und allem,

was da wächst, bald auch die Ehrfurcht

vor dem Menschen absterben lässt.

Deshalb war der Einfluss der Natur,

die den jungen Menschen feinfühlig machte,

ein wichtiger Bestandteil ihrer Erziehung.

–Luther Standing Bear–

Wissen

Gepostet am Aktualisiert am

Wenn du alles weißt,

kannst du nicht mehr lernen.

Weisheit

Gepostet am Aktualisiert am

Wie lange leben wir auf Erden?
Nicht für immer, nur eine kleine Spanne.
Jade zerbricht, Gold wird zerdrückt,
Quetzalfedern knicken.
Nichts dauert auf Erden, alles lebt nur einen Hauch lang.
Unsere Zeit ist geliehen, im Nu müssen wir sie hinter uns lassen.

–AZTEKEN–

Glück

Gepostet am Aktualisiert am

Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.
–Konfuzius–

Wahrheit

Gepostet am

Ich bin das Land,
meine Augen sind der Himmel,
meine Glieder die Bäume,
ich bin der Fels, die Wassertiefe.
Ich bin nicht hier,
um die Natur zu beherrschen oder sie auszubeuten.
Ich bin selbst Natur.
–Indianische Weisheit —