Menschen

Gepostet am Aktualisiert am

Menschen

Ich gehe auf der Straße,
und ich sehe keine linken Menschen,
ich sehe keine rechten Menschen.
sondern nur: Menschen.

Ich dränge mich im Berufsverkehr
in Bus und Bahn und Zug,
und ich sehe keine linken Menschen,
ich sehe keine rechten Menschen,
sondern nur: Menschen.
Menschen, die es eilig haben.

Ich gehe ins Krankenhaus,
und ich sehe keine linken Menschen,
ich sehe keine rechten Menschen,
sondern nur: Menschen.
Kranke Menschen, die Schmerzen haben.

Warum die Menschen einteilen?
Warum ihnen ein Etikett ankleben?
Warum sie mit Farbe anstreichen?
Warum die Menschen einteilen
in gute und böse,
in gelbe und rote,
in linke und rechte Menschen?

Warum?

(aus Phil Bosmans: Worte zum Menschsein)

Advertisements

2 Kommentare zu „Menschen

    ***************** sagte:
    6. April 2009 um 12:26 pm

    Weil wir in die Dualität geworfen sind, erscheinen uns manche Leute eben wie Dummschwätzer und vor anderen ziehen wir den Hut. Solange ich an solchen Gedanken nicht klebe, scheint mir dies in Ordnung so.

    ele sagte:
    6. April 2009 um 12:47 pm

    jeder Mensch ist einzigartig – und doch versucht man immer Paralellen zu sehen, Hinweise auf bereits Bekannte oder Bekanntes. Was gibt es uns, wenn wir Menschen versuchen in Schubladen zu stecken? – Sicherheit – aber sicher doch nur vermeintliche Sicherheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s