Schmetterling

Gepostet am Aktualisiert am

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling,
Sonnenschein,

Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.

 

Hans Christian Andersen (1805-1875), dänischer Märchendichter

Advertisements

5 Kommentare zu „Schmetterling

    ele sagte:
    3. April 2009 um 4:06 am

    geniese dein Leben kleiner Schmetterling und denke nicht an den nächsten Winter.

    ***************** sagte:
    3. April 2009 um 4:08 am

    Kann jemand „Freiheit“ „HABEN“, oder eher sich frei „fühlen“(was für ein Trug). Bist DU bereit, ohne Verwandte, Ehepartner frei in gelebter Einsamkeit zu verbringen? Bist Du bereit von Deinen >EIGENEN ERFAHRUNGEN< zu schreiben? Bist Du SO frei? Dann ist Freiheit ein Seinszustand. Und HABEN kann man eh nichts.

    Hansy sagte:
    3. April 2009 um 10:41 am

    Dass Schmetterlinge mit nichts zufrieden sein können!
    Du musst nichts haben wollen,
    das ist die Kunst, die wir lernen müssen,
    um wirklich frei zu sein.
    Dabei helfen Märchen auch nicht weiter.

    Ibrahim sagte:
    3. April 2009 um 11:27 am

    Die Schmetterlingen sind frei.

    Vom Anfag bis zum Ende.

    Hansy sagte:
    4. April 2009 um 3:32 am

    Auch Schmetterlinge müssen sterben
    leben grad ein Jahr oder zwei
    jede Form vergeht
    nur das ewige Wesen bleibt
    trotzdem ist der Schmetterling ein gutes Bild
    obwohl ich Menschen nicht mag
    die sich wie Schmetterlinge benehmen
    heute der und morgen ein ander

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s