Mein Vater und meine Mutter

Gepostet am Aktualisiert am

Danke,

dass sie mich auf der Erde gebracht haben.

Es ist mir bewusst, dass ich ohne Euch hier nichts zu verloren habe.

Ich liebe Euch,

ich liebe Dich mein Vater, jetzt bist Du auch bei meiner Höheren Macht, ich war geizig (oder nicht bei meinen jetzigen Bewusstsein) Dir zu sagen, wie sehr ich Dich liebe.
Ja meine liebe Mutter, ich liebe Dich und dass kann ich Dir öfters sagen, ohne mich zu schämen, du bist die beste Mutter der Welt.

Advertisements

2 Kommentare zu „Mein Vater und meine Mutter

    ***************** sagte:
    19. Februar 2009 um 12:52 am

    Stell Dir vor, Du könntest nicht sehen, nicht hören, nichts fühlen, nichts riechen. Stell Dir vor Du brauchtest nicht das Gestern; nicht Deine Erinnerung.
    Wo wären Deine „Eltern“? Gäbe es die dann überhaupt? Wenn Du nicht Bewusstsein bist; wie könntest Du etwas erkennen, etwas feststellen?
    Verstehst was ich damit meine?
    „Bin ich nicht, ist Gott nicht; Gottes Auge ist mein Auge, es ist das selbe Auge“, stellte Meister Eckard fest.
    Ich habe Vater und Mutter erschaffen – in einer Dualität von männlich & weiblich. Dieser Traum hat seine Zeit und seinen Sinn gehabt. Ich bin weiter gegangen und habe zurückgelassen…es hat sie nie wirklich gegeben….nichts ist wie es Dir erscheint. Wenn Du sie losgelassen hast und das noch während des Lebens hier schaffst, hast Du sie endlich begraben…….Sonst musst Du warten bis Du stirbst, das Du erkennst, das Deine „höhere Macht“ nichts weiter als ein Teller Bohnensuppe ist…..

    Axel sagte:
    19. Februar 2009 um 1:47 pm

    Ich liebe meine Eltern ebenso, und sie werden bleiben, so wie Gott bleibt und alle wahre Liebe. Gott hat uns nicht für ein Nichts erschaffen, sondern für eine Ewigkeit voller Liebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s