Tag: 8. Juli 2008

Deine Freunde kannst Du Dir suchen, aber Deine Nachbarn nicht!

Gepostet am Aktualisiert am

Heute hat meine Schwiegermutter „Elli“ Geburtstag. Unter anderem war die Tante „Elsbeth“ auch eingeladen. Tante Elsbeth und meine Schwiegermutter haben eine Freundschaft seit 1942. Wenn man zusammen rechnet kommt aus 66 Jahre.
Wovvvvvvvv kann ich sagen.
Ich kann mir auch so eine Freundschaft wünschen.

Jetzt beim Heimfahren haben wir über Nachbarschaft gesprochen und sie sagte mir:

Deine Freunde kannst Du Dir suchen, aber Deine Nachbarn nicht!
Da jeder Nachbar seine eigene Eigenschaften hat, ist es auch eine Kunst oder gegenseite Zusammenwachsen, was mit uns und mit unseren Nachbarn mit der Zeit passiert.

Ich finde diese Aussage sehr gut, was meint Ihr dazu?

Werbeanzeigen

MEVLANA

Gepostet am Aktualisiert am

 

Mevlana
Komm, komm … wer immer du bist,
Wanderer, Götzenanbeter,
du, der du den Abschied liebst,
es spielt keine Rolle.
Dies ist keine Karawane der Verzweiflung.
Komm, auch wenn du deinen Schwur tausendfach gebrochen hast.
Komm, komm, noch einmal, komm.
Komm, wer immer du bist …, schrieb also damals im dreizehnten Jahrhundert Mevlana Celaleddin Rumi, einer der beliebtesten Dichter und Philosophen der islamischen Welt, in persischer Sprache.